Einschränkung Publikumsverkehr in der VGWG-Geschäftsstelle

Gemäß Beschluss des Vorstandes bleibt die Geschäftsstelle der VGWG Pirna-Süd eG auch weiterhin für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen.  Diese Maßnahme macht sich zum Schutz unseres Personals und dritter Personen vor Ansteckungsgefahren aus der fortdauernden CORONA-Pandemie erforderlich.

Unsere Zentrale steht Ihnen zu den regulären Öffnungszeiten gerne für etwaige telefonische Auskünfte zur Verfügung (Tel.: 03501 / 780 004). Persönliche Vorsprachetermine in der Geschäftsstelle sind jedoch nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung und unter Wahrung der geltenden Abstands- und Hygienevorschriften möglich.

Bei dringenden Notfällen oder Havarien können Sie sich zudem telefonisch an unsere zuständigen Mitarbeiter Herrn Kolenda (Mobil: 0172 / 13 42 959) und Herrn Klotzsche (Mobil: 0172 / 18 70 685) wenden. Danke für Ihr Verständnis!

Der Vorstand, 01.08.2020

Personelle Veränderungen in der VGWG im Jahr 2020

Frau Katja Ditscheid ist seit dem 01.07.2020 als stellvertretender geschäftsführender Vorstand neu in unserer Genossenschaft tätig. Mit dem 01.10.2020 wird sie alleiniger geschäftsführender Vorstand und übernimmt den Vorstandsvorsitz in der VGWG.

Unser langjähriger Vorstandsvorsitzender Herr Ralf Stoschek scheidet zum 30.09.2020 aus der Genossenschaft aus. Er übergibt seine operativen Tagesgeschäfte jedoch schon ab Ende August in die Verantwortung von Frau Katja Ditscheid als seiner künftigen Amtsnachfolgerin.

Frau Angelika Lehmann ist bereits seit dem 01.04.2020 als neue Mitarbeiterin in unserer Genossenschaft tätig. Sie hat hier den Verantwortungsbereich Vermietung und Mitgliederwesen übernommen. Frau Karin Jeremias ist zum 31.07.2020 aus der VGWG ausgeschieden.

Der Vorstand,

01.08.2020

Mitgliederversammlung 2020 und Beschlüsse des Aufsichtsrates zum Jahresabschluss 2019

Sehr geehrte Mitglieder der VGWG,

die derzeitige CORONA-Gesetzgebung lässt größere Veranstaltungen in geschlossenen Räumlichkeiten, wie z.B. unsere alljährliche Mitgliederversammlung, (noch) nicht zu. Der Gesetzgeber hat daher nach Art. 2 § 3 Abs. 3 des Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafrechtsverfahren (COVID-19-Gesetz) die Möglichkeit eingeräumt, sanktionslos die Mitgliederversammlung in das zweite Halbjahr 2020 zu verschieben. Die VGWG Pirna-Süd eG beabsichtigt daher, ihre Mitgliederversammlung erst im IV. Quartal 2020 als Präsenzveranstaltung durchzuführen, sofern bis dahin wieder größere Versammlungen zugelassen sind.

Aufgrund der Festlegungen unserer Satzung, insbesondere zur Auszahlung der Anteile der ausgeschiedenen Mitglieder, war es jedoch erforderlich, bestimmte Beschlüsse zum Jahresabschluss 2019 bereits fristgerecht bis zum 30.06.2020 zu verabschieden. Dazu hat das COVID-19-Gesetz dem Aufsichtsrat die Möglichkeit eingeräumt, über die Feststellung des Jahresabschlusses 2019 und die Ergebnisverwendung allein zu entscheiden (Art. 2 § 3 Abs. 3 des COVID-19-Gesetzes). Der Aufsichtsrat hat von diesem Recht Gebrauch gemacht und in seiner Sitzung am 25.06.2020 folgende Beschlüsse gefasst:

"Der unter vollständiger Ergebnisverwendung aufgestellte Jahresabschluss zum 31.12.2019 mit einer Bilanzsumme von 15.939.290,19 EUR wird vom Aufsichtsrat bestätigt und festgestellt. "

"Der Aufsichtsrat beschließt, den im Jahresabschluss 2019 ausgewiesenen Jahresüberschuss in Höhe von 391.444,69 EUR der gesetzlichen Rücklage zuzuführen. Der Beschluss bedarf der Bestätigung durch die Mitgliederversammlung".

Weitere Informationen und Beschlusspunkte sind sodann der Mitgliederversammlung vorbehalten. Unsere VGWG-Mitglieder erhalten dazu wieder eine gesonderte Einladung.

Der Aufsichtsrat,

Pirna im Juli 2020

Einsichtnahme in den Jahresabschluss 2019 und die Berichte von Aufsichtsrat und Vorstand

Sehr geehrte Mitglieder,

Sie haben auch diesmal wieder Gelegenheit, den Jahresabschluss 2019 sowie die Berichte des Aufsichtsrates und des Vorstandes für 2019 in der Geschäftsstelle der VGWG Pirna-Süd eG (Lucas-Cranach-Str. 12 in Pirna) persönlich einzusehen, und zwar im Zeitraum vom 15.06.-24.06.2020 jeweils Montag bis Donnerstag in der Zeit von 8 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 16 Uhr sowie am Freitag von 8 Uhr bis 12 Uhr. Die gesetzlichen Hygiene- und Abstandsvorschriften sind dabei zu beachten.

Über den Jahresabschluss 2019 und die Ergebnisverwendung wird diesmal der Aufsichtsrat durch Beschluss entscheiden, und zwar nach dem Ende der oben benannten Einsichtnahmefrist und noch vor dem 30.06.2020. Der Aufsichtsrat macht damit von der gesetzlichen Ermächtigung nach Art. 2 § 3 Abs. 3 des COVID-19-Gesetzes vom 27.03.2020 entsprechend Gebrauch. Damit ist u.a. gewährleistet, dass die Auszahlungen der fälligen Anteile an die ausgeschiedenen Mitglieder ordnungsgemäß erfolgen kann.

Die diesjährige Mitgliederversammlung wird wegen der fortbestehenen Versammlungs- und Personenanzahl-Beschränkungen auf einen sicheren Zeitpunkt verschoben und damit erst im 2. Halbjahr 2020 stattfinden. Art. 2 § 3 Abs. 1 des COVID-19-Gesetzes vom 27.03.2020 hat hier diese sanktionsfreie Möglichkeit eröffnet. Zur Mitgliederversammlung erfolgt dann wieder eine gesonderte Einladung.

Weitere Informationen dazu finden Sie auch in unseren Schaukastenaushängen.

Der Vorstand,

02. Juni 2020

Schließung der VGWG-Spielplätze während der CORONA-Pandemie

Auf Anordnung des Vorstandes bleiben die VGWG-Spielplätze in der Lucas-Cranach-Straße und in der Otto-Walther-Straße in Pirna weiterhin geschlossen ! Die umfangreichen gesetzlichen Abstands- und Hygieneauflagen können auf den kleinen Spielflächen nicht ordnungsgemäß umgesetzt werden. Wir bitten auch im Interesse Ihrer Kinder um Verständnis für diese Maßnahme.

Der Vorstand,

02. Juni 2020

FREIHALTEN DER HOFEINFAHRTEN FÜR RETTUNGSKRÄFTE

Sehr geehrte Mieter,

wir weisen mit Nachdruck darauf hin, dass die Hofzufahrten zu den Häusern KEINE PARKLÄTZE sind und lediglich zum kurzen Be- und Entladen des KFZ zur Verfügung stehen ! BITTE HALTEN SIE DIE HOFZUFAHRTEN FREI, DENN SIE DIENEN AUSSCHLIESSLICH RETTUNGSKRÄFTEN UND FEUERWEHR ALS ZUFAHRT IN NOTFÄLLEN. Bei Zuwiderhandlungen müssen Sie sich ggf. wegen Behinderung von Rettungsmaßnahmen rechtlich verantworten !

Der Vorstand, 30.04.2019

Entsorgung von Grünzeug in den VGWG-Container

Sehr geehrte Mieter,

der VGWG-Container auf dem Parkplatz Lucas-Cranach-Str. 10 in Pirna steht ausschließlich jenen Mietern zur Verfügung, die ihre Hofordnung selbst machen bzw. Beete oder Grünflächen für die VGWG pflegen. Bitte beachten Sie, dass ausschließlich Grünzeug und Schnittgut in den Container entsorgt werden, nicht aber Verpackungsmüll, Blaue Säcke oder sonstige  Behältnisse! Bauschutt, Steine und Erden gehören ebenfalls nicht hinein ! Vielen Dank für die Beachtung dieser Regeln.

Der Vorstand, 16.09.2019

Verbot illegaler Müllablagerungen

Sehr geehrte Mieter,

aus akuellem Anlass weisen wir nochmals darauf hin, das es verboten ist, Sperrmüll auf unseren Grundstücken oder Grundstücken anderer Eigentümer, wie z.B. der Stadt Pirna, abzulagern. Sie machen sich einer Ordnungswidrigkeit schuldig und können auch zum Schadenersatz herangezogen werden ! Beachten Sie unbedingt die Hinweise auf der Sperrmüllkarte bzw. im Abfallkalender, wann der Sperrmüll bereitzustellen ist.

gez. Vorstand, 16.08.2018

Kein Hundekot auf unseren Wiesen !!!

Unser Diensleister für die Grünlandpflege ärgert sich regelmäßig über Hundekot auf unseren Wiesen, auch in den Hinterhöfen! Wir erwarten von unseren Hundehaltern, dass sie eigenständig und ohne weitere Aufforderung etwaige Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner sofort beräumen. Unberäumter Hundekot ist nicht nur ekelhaft, sondern auch eine ernsthafte Gefahr für die Gesundheit spielender Kinder!

Hunde können Verpflichtungen nicht erkennen, aber ihre Halter können es - darum der dringende Aufruf, sich im Interesse der Gemeinschaft auch um die weniger attraktiven Hinterlassenschaften seines tierischen "Lieblings" zu kümmern. Vielen Dank.

Der Vorstand, 10.10.2019